Das Institut zu Gast in der Ausstellung Gegenwelten in Innsbruck

27. September bis 01. November 2013

Das Institut zur Aneignung und Nachhaltigkeit des Scheiterns (IANS) wurde nach mehrjähriger Pause wiedererweckt. Vom 27. September bis 1. November 2013 war das Institut zu Gast bei der Ausstellung Gegenwelten im Kunsthistorischen Museum Schloss Ambras, Innsbruck.

Das 21. Jahrhundert gilt bislang nicht als ein Zeitalter großer phantastischer Utopien. Gesellschaftliche Gegenentwürfe zur westlich-kapitalistisch orientierten Welt wie der historische Kommunismus werden als gescheitert bewertet, neue sind kaum zu erkennen. Durch Techniken der Globalisierung scheint die Welt näher zusammenzurücken und doch herrscht nicht der Eindruck von Freiheit, sondern der unüberblickbaren Vielfalt, flächendeckenden Kontrolle und Disziplinierung.

Die Ausprägung von "Gegenwelten" setzt die Vorstellung und Etablierung von Normen voraus, von Werten, Regeln und Gesetzen, an denen sich der Mensch innerhalb eines gesellschaftlichen Gebildes orientiert, von denen er sich aber auch in produktiver Weise absetzen kann. Das internationale Projekt Gegenwelten mit zwei Ausstellungen in Innsbruck und Hildesheim, sowie einer Tagung nähert sich den Fragen an, was in einer durch große Flexibilität und Dissimultanität charakterisierten Welt noch als Gegenwelt gelten kann.

Die Ausstellung auf Schloss Ambras präsentierte aktuelle künstlerische Arbeiten, die das Thema "Gegenwelten" aus heutiger Perspektive heraus entwickeln, kommentieren und in Frage stellen. Teilweise treten sie dabei in Dialog mit den historischen Objekten der Kunst- und Wunderkammer, sowie der Portraitgalerie des Hochschlosses.

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler sind a7.ausstellungen, Kenneth Anger, Gottfried Bechtold, Ondrei Brody, Lucilla Catania, Valie Export, Thomas Feuerstein, Fischli & Weiss, Dieter Fuchs, Morto da Goffezza, Dennis Graef, Thomas Hirschhorn, Martin Kippenberger, Peter Kogler, Jannis Kounellis, Rémy Markowitsch, Franziska Metzger, Vlad Nanc?, Yves Netzhammer, Giuseppe Penone, Andrea Pichl, Christine Prantauer, José Alejandro Restrepo, Cloti Ricciardi, Heidrun Sandbichler,Markus Schinwald, Gregor Schneider, Ruth Schnell, Jeremy Shaw, Esther Stocker, Jan Švankmajer, Marco Szedenik, Lois Weinberger, Franz West und Markus Wirthmann.

Gegenwelten Ausstellung im Kunsthistorischen Museum Schloss Ambras, Innsbruck

http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_01.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_02.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_03b.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_09.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_08.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_16.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_13.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_12.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_14.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_11.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_10.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_07.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_05.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_06.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_03.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_04.jpg
http://www.a7-ausstellungen.de/files/gimgs/th-76_IANS_Innsbruck_15.jpg